Über 500.000 Stimmen gegen Pferdesteuer in Deutschland

523.172 Menschen haben sich in der Online-Petition und auf Unterschriftenlisten gegen die Einführung der Pferdesteuer ausgesprochen. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN), der Bund der Steuerzahler, der Deutsche Bauernverband sowie der Deutsche Olympische Sportbund hatten hochrangige Vertreter nach Nürnberg entsandt, um den Städtetagspräsidenten Dr. Ulrich Maly (SPD) von der Unsinnigkeit der Pferdesteuer zu überzeugen.
Soenke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN): „Das ist wirklich ein Traumergebnis. Ich bin überwältigt, dass es gelungen ist, so viele Menschen in so kurzer Zeit zu mobilisieren. Mein Dank gilt allen, die die Aktion unterstützt haben.“ 

Weitere Informationen und Argumente für und gegen die Einführung der Pferdesteuer finden Sie auf der Webseite der FN.

Quelle: http://www.pferd-aktuell.de/pferdesteuer/pferdesteuer

Dieser Beitrag wurde unter Pferde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.